3 einfache Kennzahlen für dein Studio

Du hast es bestimmt schön öfter mal gehört: Das Arbeiten mit Zahlen wird immer wichtiger. Doch viele tun sich schwer, wenn es um Zahlen geht. Stell dir vor du überlegst,…

Mittwoch,   |   Geschätzte Lesedauer: 6 Minuten

Du hast es bestimmt schön öfter mal gehört: Das Arbeiten mit Zahlen wird immer wichtiger. Doch viele tun sich schwer, wenn es um Zahlen geht. Stell dir vor du überlegst, ob du einen neuen Yoga Kurs anbieten sollst oder nicht. Dein jetziger Kurs ist jede Woche ausgebucht und mehrere Kunden stehen auf der Warteliste. Bestimmt wirst du auf dein Bauchgefühl hören und dich dazu entscheiden, einen neuen Kurs anzubieten, oder den Kurs, falls möglich, in einen größeren Raum verlegen. Dadurch haben mehr Kunden die Möglichkeit an deinem Kurs teilzunehmen. Doch diese Entscheidung wirft eine neue Frage auf: wann ist die beste Zeit, um einen neuen Kurs anzubieten? Wäre es nicht sinnvoll, den Kurs zu der Zeit anzubieten, zu der du die meisten Buchungen vorliegen? 

Wir wollen dich dabei Unterstützen, clevere Entscheidungen zu treffen! Aus diesem Grund stellen wir dir in diesem Beitrag 3 Zahlen vor, die dir helfen die Performance deines Studios zu optimieren!

Hier findest du einen Überblick über den Beitrag:
1. Vergangene Tage seit der letzten Buchung
2. Buchungszeiten
3. Trainer und Lehrer Performance
4. Die neuen Berichte in FitogramPro
5. Die Vorteile der neuen Berichte
6. Zusammenfassung 

Tage seit der letzten Buchung: Reaktiviere deine Kunden

Stammkunden, welche seit längerer Zeit nicht mehr bei deinem Studio einen Kurs gebucht haben, sind immer ein trauriger Verlust. Die gute Nachricht ist jedoch, dass diese Kunden umso leichter wiederzugewinnen sind, da sie schon einmal deine Kurse gerne besucht haben!

Eine wichtige Zahl in diesem Fall sind die “Vergangenen Tage seit der letzten Buchung”. Anhand dieser Zahl kannst du auf einen Blick erkennen, seit wie vielen Tagen deine Kunden nicht mehr bei dir gebucht haben. Wenn du diese Zahl noch mit der Zahl der gesamten Anzahl der Buchungen pro Kunde verknüpfst, hast du eine extrem starke Liste an Kunden, die du wieder leicht zurückgewinnen kannst. Du fragst dich wie?

Exportiere einfach die E-Mail-Adressen deiner Kunden, die du zurückgewinnen möchtest und schicke deinen Kunden eine persönliche Mail! In dieser Mail hast du diverse Möglichkeiten, du kannst zum Beispiel ein besonderes Angebot für deine alten Stammkunden erstellen, oder einfach Fragen warum sie nicht mehr deine Kurse besuchen!

Egal was du tust, die Chance alte Stammkunden zu reaktivieren solltest du dir in keinem Fall entgehen lassen! 

Buchungszeiten: Erhöhe deine Chancen auf eine Buchung

Mit gleichem Aufwand gleichzeitig mehr Erfolg? Ja! Wir zeigen dir wie. Jeder von uns hat seine eigenen Gewohnheiten, so zum Beispiel auch wann, wie und wo wir Kurse buchen. Manche buchen ihren Kurs sehr spontan, andere lieber eine Woche im Voraus.

Auch wenn du nicht alle Kunden einzeln befragen kannst, wann sie am liebsten bei dir buchen, gibt es einen Weg wie du dir dieses Verhalten von Nutzen machen kannst! Aus diesem Grund sind die Uhrzeiten, zu welcher die Buchungen erfolgen, von besonderer Bedeutung.

In unserem Beispiel siehst du, dass 17 Uhr eine sehr beliebte Uhrzeit ist, um zu buchen – vor allem sonntags. Du fragst dich, was du mit dieser Information anfangen sollst? Vielleicht wäre es eine gute Idee, sonntags um 17 Uhr einen Newsletter zu versenden. Eine andere Möglichkeit wäre zum Beispiel eine Story oder ein Post in den sozialen Medien. Egal wie, die Uhrzeiten zu denen die meisten Buchungen erfolgen, solltest du nutzen, um auf dich aufmerksam zu machen. Dadurch erhöhst du die Chancen auf eine Buchung! 

Trainer und Lehrer Performance: Gib deinen Kunden mehr von dem was sie wollen

Wer kennt es nicht: Jeder hat diesen einen Kurs mit seinem Lieblingstrainer. Egal ob durch eine gute fachliche Kompetenz, knallharte Workouts oder einfach nur der Chemie wegen: Kunden achten automatisch bei ihrer Buchung darauf, welcher Trainer welchen Kurs gibt.

Dies bedeutet, dass deine Trainer einen Einfluss auf die Performance und vor allem auf deine Buchungszahlen haben. Aus diesem Grund ist es enorm wichtig, deine Performance in Verbindung mit deinen Trainern zu analysieren.

Die Performance deiner Trainer kannst du auf verschiedene Wege messen. Beispiele sind unter anderem die Anwesenheitsquote (wie viele die gebucht haben waren anwesend), wie viele Kunden zum Kurs dieses Trainers gekommen sind, wie viele Kunden wieder kommen oder wie viele Buchungen ein Trainer bekommen hat. In diesem Beispiel siehst du die gesamte Buchungsanzahl pro Trainer für jedes einzelne Event. Sollte es für denselben Kurs enorme Unterschiede in der Buchungszahl zwischen zwei verschiedenen Trainer geben, solltest du überlegen, ob du deinen Trainer tauschen möchtest. Alternativ kannst du auch den besseren Trainer bitten, deinem anderen Trainer ein paar Tipps zu geben. 

Die neuen Berichte in FitogramPro

Du möchtest mehr über Zahlen lernen, die dein Studio voranbringen können? Dann haben wir tolle Neuigkeiten für dich! Die Berichte in FitogramPro wurden grundlegend überarbeitet! Die neuen Berichte sind dank ihrer grafischen Aufbereitung nicht nur leicht zu verstehen, sondern helfen auch dabei, die Performance deines Studios zu analysieren und zu verbessern. Dabei reichen die Daten von einfachen demografischen Merkmalen wie Geschlecht und Alter deiner Kunden bis hin zu dem Verhalten auf deinem Buchungstool. Neben den oben genannten Beispielen findest du in den neuen Berichten in FitogramPro Zahlen zu:

  • – Buchungen 
  • – Kunden
  • – Events
  • – Umsatz
  • – Peer Performance
  • – Trainer
  • – Produkte 

Die Vorteile der neuen Berichte

Wie du in unseren Beispielen schon gesehen hast, bieten Zahlen viele Vorteile, die du nutzen kannst, um die Performance deines Studios zu verbessern. Zahlen gehören zu den mächtigsten Mitteln, um dein Studio auf dem richtigen Weg zu halten. Aber das ist nicht der einzige Vorteil der neuen Berichte. Hier findest du noch mehr Vorteile:

  • Lerne deine Kunden kennen. Selbst wenn du deine Kunden nicht in echt kennenlernen kannst helfen unsere neuen Berichte dabei, dass du weißt der hinter der Kamera Sport treibt!
  • Kontrolliere deine Studio-Performance. Ab sofort musst du keine Zeit mehr damit verschwenden, deine Daten selbst aufzubereiten. Dank unserer neuen Berichte hast du die Performance deines Studios stets im Blick.
  • Verbessere dein Angebot. Passe deine Events und Produkte an die Bedürfnisse deiner Kunden an, indem du ihnen das gibst, was sie wirklich wollen.

Zusammenfassung

Aus diesem Beitrag solltest du drei wichtige Zahlen mitnehmen, mit denen du die Performance deines Studios im Alltag verbessern kannst: vergangene Tage seit der letzten Buchung, Buchungsuhrzeiten und die Trainer Performance. Anhand unserer Beispiele hast du gesehen, die du die Zahlen interpretieren und direkt Hand anlegen kannst. Wir hoffen, dass du gemerkt hast, von welcher Bedeutung Kennzahlen für dein Studio sind. Aus diesem Grund solltest du dich daran gewöhnen mit Zahlen zu arbeiten. Mit den neuen Berichten in FitogramPro wollen wir dich dabei unterstützen, indem wir dir deine Zahlen aufbereitet und leicht verständlich zur Verfügung stellen. Daten zu Kunden, Events, Produkten, Buchungen, Einkommen und Peer Performance gehören zu den wichtigsten Daten, die jedes Studio regelmäßig erfassen sollte. Wir möchten dir dabei helfen mehr Kontrolle über dein Studio zu bekommen und somit die Performance zu verbessern.

Du möchtest mehr über unsere neuen Berichte erfahren? Buche direkt einen kostenlosen und unverbindlichen Termin mit unserem Team und lerne mehr über unsere neuen Berichte und wie sie für dein Studio von Nutzen sein können! 

Erfahre mehr

Vereinbare jetzt kostenlos und unverbindlich einen Termin
Termin buchen

Mehr von Fitogram:

Yogastudio Software: So profitierst du von digitaler Verwaltung

Yogalehrer leben in guten Zeiten: Dank der Digitalisierung gibt es Softwarelösungen, die die Studioverwaltung erheblich erleichtern können.

Der ultimative Guide für ein erfolgreiches Online-Studio

Du hast eine große Leidenschaft für Yoga, hast Spaß beim Tanzen oder möchtest anderen helfen fit zu werden? Heutzutage ist es so einfach wie noch nie dich selbständig zu machen und ein eigenes Online-Studio zu starten.  Als dein eigener Chef hast du mehr Freiheit und Flexibilität in der Gestaltung deines Lebens. Darüber hinaus profitierst du […]

Wie hoch sind die Startkosten für ein Online-Studio?

Du hast eine große Leidenschaft für Sport und willst dein eigenes Online-Studio starten? Wenn du bereits ein gutes Konzept im Kopf hast, bist du hier genau richtig. Damit du bestens vorbereitet bist, verraten wir dir, welche Startkosten für dein Online-Studio auf dich zukommen.  Um ein besseres Verständnis für die Startkosten zu bekommen, sagen wir dir […]