3 Methoden für eine bessere Kundenbindung

Kundenbindung ist einer der wichtigsten Bestandteile für jedes Studio. Doch was genau ist Kundenbindung und wodurch kennzeichnet es sich?Kundenbindung befasst sich mit der Pflege deiner Bestandskunden. Im Idealfall werden deine…

Mittwoch,   |   Geschätzte Lesedauer: 5 Minuten

Kundenbindung ist einer der wichtigsten Bestandteile für jedes Studio. Doch was genau ist Kundenbindung und wodurch kennzeichnet es sich?
Kundenbindung befasst sich mit der Pflege deiner Bestandskunden. Im Idealfall werden deine Bestandskunden zu loyalen Stammkunden, die deinem Geschäft treu sind. Stammkunden kennen dein Angebot auswendig und verlassen sich auf deine Qualität. Doch wie sehen die Vorteile der Kundenbindung im Detail aus? Stammkunden…

  • …reagieren weniger sensibel auf Preisveränderungen.
  • …haben ein höheres Vertrauen in die Qualität deines Angebots.
  • …geben mehr Geld durch Zusatzverkäufe aus (z.B. Getränke oder Proteinriegel).
  • …sind einfacher zu betreuen als Neukunden
  • …betreiben qualifizierte Empfehlungen durch Mund-zu-Mund-Propaganda.

Wie du siehst, kann es lohnenswert sein, an der Kundenbindung für dein Studio zu arbeiten. Wie gelingt dir das mit unseren neuen Berichten? Wir haben drei Beispiele herausgesucht.

Lerne deine Kunden kennen 

Bevor du deine Kunden erfolgreich an dein Studio binden kannst, musst du überhaupt wissen, wer deine Kunden sind.
Besonders in Zeiten der Pandemie und durch live Online-Kurse wird dir dies erschwert. Es ist deutlich komplizierter eine Verbindung zu deinen Kunden durch die Kamera aufzubauen als durch einen Kurs vor Ort.
Wer sind deine Kunden? Wie alt sind deine Kunden und was machen sie beruflich? Dank der neuen Berichte kannst du auf einen Blick sehen, wer genau deine Kunden sind, wie alt deine Kunden sind und mit welchem Geschlecht sich deine Kunden identifizieren. Diese Einsicht ist wichtig, um verschiedene Gruppen von Kunden zu erstellen, die verschiedene Bedürfnisse haben. Für jede Gruppe kannst du unterschiedliche Maßnahmen aufstellen, die besonders gut für die Kunden in diesem Segment (ein Segment ist eine Gruppe von Kunden mit denselben Bedürfnissen) funktionieren. In unserem Beispiel siehst du, dass besonders die Gruppen von 18-20, 21-24 und 40-59 wichtig für dein Studio sind! 

Beobachte das Verhalten deiner Kunden

Der Kundentrend dient als Grundlage für die kontinuierliche Beobachtung deiner Kundenzahl. In unserem Beispieldiagramm siehst du die Anzahl deiner Kunden aufgeteilt für jeden einzelnen Tag. Damit deine Kundenbindung erfolgreich ist, sollte diese Zahl entweder stabil sein, oder wachsend. Solltest du einen deutlichen Verlust in deinem Kundentrend erkennen, ist es Zeit zu handeln!
Tipp: Nimm Kontakt zu deinen verlorenen Kunden auf, um zu erfahren, warum sie gegangen sind. Nur so kannst du herausfinden, an welchen Problemen du arbeiten musst! In unserem Beispiel siehst du, dass deine Kundenzahl langsam, aber stetig steigt. Und keine Sorge: es ist normal, dass an gewissen Tagen, wie z.B. Sonntagen, weniger Kunden kommen als an anderen Tagen. 

Eine weitere Zahl, die du im Auge behalten solltest, sind deine Stornierungen. Diese können viele Ursachen haben! Gründe sind z.B. eine Terminverschiebung, Änderung von persönlichen Plänen, oder auch Lustlosigkeit und Unzufriedenheit mit deinem Kurs.
Kunden, die häufiger bei dir stornieren, sind eher dazu bereit zu der Konkurrenz zu wechseln, als andere. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, deine Stornierungszahlen so gering wie möglich zu halten. Dies kann dir gelingen, indem du verstehst, warum deine Kunden ihre Buchungen stornieren. Frag doch einfach die Kunden mit den meisten Stornierungen, wie Kunde 1-3 in unserem Beispiel, in einer persönlichen Mail, warum sie so häufig bei dir stornieren.
Die Antworten kannst du nutzen, um eventuelle Änderungen an deinen Kursen vorzunehmen. Eine weitere Möglichkeit, wie du gegen Stornierungen vorgehen kannst, sind deine Stornierungsregelungen. Vielleicht sind deine Regeln zu unflexibel und deine Kunden würden sich wünschen, noch spontan bis zu einer Stunde vor dem Kurs stornieren zu können, da sie noch nicht genau wissen, ob sie daran teilnehmen können oder nicht. 

Konzentriere dich auf deine Stammkunden

Wie du in unserer Einleitung bereits gelesen hast, haben Stammkunden viele Vorteile. Sie haben nicht nur ein höheres Vertrauen in die Qualität deiner Kurse und dein Studio, sondern geben auch vergleichsweise mehr Geld aus und empfehlen häufiger dein Studio an ihre Freunde und Familie weiter! Aus diesem Grund solltest du ein besonderes Augenmerk auf deine Top-Kunden setzen. Dies gelingt dir ganz einfach, indem du deine Kunden nach ihrer Buchungsanzahl sortierst. Gleichzeitig kannst du die Tage seit der letzten Buchung erfassen. Wie das aussieht, findest du in unserem Beispiel. Sollte ein Kunde eine längere Zeit nicht mehr bei dir gebucht haben, ist es Zeit ihn zu kontaktieren. So kannst du verhindern, dass er zu der Konkurrenz abwandert. Schicke z.B. einfach eine persönliche Mail mit einem tollen Angebot oder erinnere ihn mit einer Mail an deine geplanten nächsten Kurse. Außerdem lohnt es sich immer, mit deinen Stammkunden im Austausch zu bleiben. Dadurch weißt du, was sie besonders an dir und deinem Studio schätzen. Diese Informationen können besonders wertvoll für dein Marketing oder deine Neukundengewinnung sein. 

Zusammenfassung

Wir hoffen, dass dir unser Beitrag gefallen hat und du gesehen hast, dass Kundenbindung ein wichtiger Bestandteil eines jeden Studios sein sollte. Stammkunden haben nicht nur ein höheres Vertrauen in die Qualität deiner Kurse, sondern empfehlen dein Studio auch häufiger an ihre Freunde und Familie weiter. Aus diesen und noch viel mehr Gründen ist es wichtig, diverse Kennzahlen und Maßnahmen zu entwickeln, wie du deine Kunden an dein Studio binden kannst. Egal ob mit angepassten Angeboten zu spezifischen Kundengruppen, eine Beobachtung deiner Kundenentwicklung, oder dem Fokus auf deine Stammkunden. Es gibt viele Zahlen, die du dir und deinem Studio zu Nutzen machen kannst, um deine Kunden mit wenig Aufwand an dein Studio zu binden. Solltest du Interesse an unseren Beispielberichten und den enthaltenen Informationen haben, findest du hier noch mehr Informationen über unsere neuen Berichte. Alternativ kannst du auch direkt einen kostenlosen und unverbindlichen Termin mit uns buchen, in dem wir dir die neuen Berichte von FitogramPro vorstellen.

Mehr von Fitogram:

Yogastudio Software: So profitierst du von digitaler Verwaltung

Yogalehrer leben in guten Zeiten: Dank der Digitalisierung gibt es Softwarelösungen, die die Studioverwaltung erheblich erleichtern können.

Der ultimative Guide für ein erfolgreiches Online-Studio

Du hast eine große Leidenschaft für Yoga, hast Spaß beim Tanzen oder möchtest anderen helfen fit zu werden? Heutzutage ist es so einfach wie noch nie dich selbständig zu machen und ein eigenes Online-Studio zu starten.  Als dein eigener Chef hast du mehr Freiheit und Flexibilität in der Gestaltung deines Lebens. Darüber hinaus profitierst du […]

Wie hoch sind die Startkosten für ein Online-Studio?

Du hast eine große Leidenschaft für Sport und willst dein eigenes Online-Studio starten? Wenn du bereits ein gutes Konzept im Kopf hast, bist du hier genau richtig. Damit du bestens vorbereitet bist, verraten wir dir, welche Startkosten für dein Online-Studio auf dich zukommen.  Um ein besseres Verständnis für die Startkosten zu bekommen, sagen wir dir […]