11 Schritte um dein Studio zukunftssicher zu machen

Die Sportbranche wurde stark von der Corona-Krise betroffen. Bewältige diese 11 Schritte um sicherzugehen, dass dein Sportstudio sicher in die Zukunft blickt.

Dienstag,   |   Geschätzte Lesedauer: 3 Minuten

Die Sportbranche wurde stark von der Corona-Krise betroffen. Bewältige diese 11 Schritte um sicherzugehen, dass dein Sportstudio sicher in die Zukunft blickt. 

Aufgrund der Krise, haben wir

  • … verstanden, dass ein gesunder Lebensstil bedeutend ist
  • … den Wunsch nach mehr Bewegung und aktive Zeit im Alltag
  • … Workouts via Livestream von zu Hause aus lieben gelernt
  • … ein Verlangen nach mehr Flexibilität, auch für unseren Sport
  • … lange darauf gewartet wieder zu Reisen und weit entfernte Freunde zu besuchen

Was sieht eine zukunftssichere Strategie aus?

Hier sind 11 Schritte, die dir helfen:

  1. 1. Werbe neue Kunden durch Social Media
  2. Mehr Menschen als vor der Krise sind interessiert daran, regelmäßig Sport zu treiben, um fit zu bleiben. Stelle sicher, dass jeder dein Studio mühelos auf Social Media finden kann. Investiere in deine Profile auf Instagram und Facebook. 
  1. 2. Überarbeite deine Website
  2. In dynamischen Zeiten musst du sicher sein, dass deine Website stets alle wichtigen Informationen beinhaltet. Bringe deine Website up-to-date und kommuniziere, wie du auf die neue Normalität nach Corona reagierst. Deine Angebote, Klassen und insbesondere die Vorteile deines Studios sollten klar sein. Nur dann wird sich ein Neukunde für dein Studio und nicht die Konkurrenz entscheiden.
  1. 3. Kooperiere mit einem Aggregator
  2. Dadurch, dass sich mehr Menschen nach Flexibilität sehnen, interessieren sich viele für eine Mitgliedschaft bei einem Aggregator. Diese können international und in vielen verschiedenen Städten genutzt werden. Profitiere von diesem Trend, indem du Partnerstudio bei Urban Sports Club wirst.
  1. 4. Passe deine Verträge an
  2. Wir befinden uns noch immer in schwierigen Zeiten. Viele Leute möchten keine langjährige Mitgliedschaft abschließen: biete deinen Kunden mehr Flexibilität durch kurzzeitige Verträge oder monatliche Kündigungsoptionen an.
  1. 5. Führe eine Verkaufsaktion ein
  2. Um deine alten Kunden ins Studio zu locken, bietet es sich an eine Verkaufsaktion einzuführen. Dadurch können sie erfahren,  was der Unterricht vor Ort vom Online Unterricht unterscheidet. Diese Maßnahme ist auch sehr hilfreich um Neukunden zu binden. Du könntest zum Beispiel die erste Stunde nach dem Lockdown gratis anbieten. 
  1. 6. Biete weiterhin ein Online-Klassen-Konzept an
  2. Durch die Teilnehmer Begrenzung in deinem Studio und die Präferenz zu Hause per Livestream deine Kurse zu besuchen, solltest du weiterhin Online-Klassen anbieten. Du kannst entweder deine vor Ort Klassen live streamen, oder du streamst Online-Klassen zu einem bestimmten Thema separat, z.B. eine Sequenz für ein bestimmtes Trainingsziel.
  1. 7. Integriere eine eigene Video-Bibliothek
  2. Neben den Livestream Klassen ist es ebenso wichtig, dass du deine eigene Video-Bibliothek aufbaust. Damit kannst du dein digitales Angebot noch einmal erweitern und deine Kunden können sich die Klassen anschauen, wann immer sie die Zeit haben! Außerdem bietet dir ein neues Angebot zusätzliches Einkommen.
  1. 8. Baue eine Community auf
  2. Verbünde dich mit Influencern für spezielle (Online-) Workshops. Dies wird dir in den sozialen Medien mehr Sichtbarkeit und eine größere Reichweite geben. Es wird außerdem deine Kundenbindung fördern. 
  1. 9. Gehe über Landesgrenzen hinaus
  2. Nutze es aus, dass Livestreams von der ganzen Welt aus erreichbar sind.  Du kannst also problemlos bekannte internationale Lehrer einladen, die eine Klasse für dich hosten. Diese Klassen kannst du auch in anderen Ländern promoten und dadurch dein Studio international weiter wachsen lassen.
  1. 10. Biete Outdoor-Training an
  2. Du hast nicht genug Platz in deinem Studio durch die Limitierungen und viele Kunden möchten deine Klasse wieder vor Ort erleben können? Dann biete verschiedene Outdoor-Workouts an, um mehr Kunden einladen zu können. Du wirst überrascht sein, wie positiv die Kunden einen solchen Wechsel aufnehmen.
  1. 11. Nutze eine Online-Buchungssoftware!
  2. Um all diese Schritte auszuführen, musst du die richtige Software nutzen. FitogramPro bietet dir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für hybride (Online/vor Ort) Studios an. Du kannst dich kostenlos anmelden und zahlst nur ein Paket, wenn du bestimmte Funktionen brauchst. Livestreaming Klassen sind bereits in der kostenlosen Version verfügbar, sodass du keinen Cent investieren musst, um zu starten. Überzeuge dich jetzt selbst!

Mehr von Fitogram:

Yogastudio Software: So profitierst du von digitaler Verwaltung

Yogalehrer leben in guten Zeiten: Dank der Digitalisierung gibt es Softwarelösungen, die die Studioverwaltung erheblich erleichtern können.

Der ultimative Guide für ein erfolgreiches Online-Studio

Du hast eine große Leidenschaft für Yoga, hast Spaß beim Tanzen oder möchtest anderen helfen fit zu werden? Heutzutage ist es so einfach wie noch nie dich selbständig zu machen und ein eigenes Online-Studio zu starten.  Als dein eigener Chef hast du mehr Freiheit und Flexibilität in der Gestaltung deines Lebens. Darüber hinaus profitierst du […]

Wie hoch sind die Startkosten für ein Online-Studio?

Du hast eine große Leidenschaft für Sport und willst dein eigenes Online-Studio starten? Wenn du bereits ein gutes Konzept im Kopf hast, bist du hier genau richtig. Damit du bestens vorbereitet bist, verraten wir dir, welche Startkosten für dein Online-Studio auf dich zukommen.  Um ein besseres Verständnis für die Startkosten zu bekommen, sagen wir dir […]